Aktuelles

Neues Innenleben aus Kunststoff

Auf der Kläranlage Schönebeck (Elbe) wurde der Eindicker saniert. Ein Bauwerk, dass vor allem für die Beschaffenheit des Klärschlamms von immenser Bedeutung ist. Er erhielt ein komplett neues Innenleben und zwar aus glasfaserverstärktem Kunststoff, der resistenter ist als herkömmliche Beschichtungen. Die Abwasserentsorgung Schönebeck GmbH, die Kooperationsgesellschaft der Stadt Schönebeck (Elbe) und Veolia, investierte rund 200.000 Euro.

Weiterlesen

Ein Kanal im Kanal

Abwasserentsorgung Schönebeck GmbH investiert in der Welsleber Straße rund 650.000 Euro und saniert 450 Meter Kanal im Inliner-Verfahren

Weiterlesen

Kein Tag der Umwelt

Traditionsreiche Aktion fällt dem Virus zum Opfer / Veolia in Schönebeck freut sich nun im Juni 2021 auf Schüler auf der Kläranlage / Azubis können sich noch für August bewerben

Weiterlesen

Achtung, Verstopfungsgefahr!

Was Ersatz-Toilettenpapier, wie Feuchttücher, Zellstofftaschentücher und Küchenrollen, bei der Abwasserentsorgung anrichten können und warum diese Stoffe nicht in die Toilette gehören.

Weiterlesen
Luftbild

Drei Kilometer bis zur Elbe

Mechanische und biologische Reinigung des Abwassers auf der Kläranlage / Bis zu 9000 Kubikmeter gereinigtes Abwasser fließen täglich in den Fluss / Elbebadetag am 7. Juli

Weiterlesen