Regionales Unternehmen leert Klärgruben

Das Abwasser der nicht an die öffentliche Kanalisation angeschlossenen Grundstücke wird ebenfalls auf der Kläranlage der Stadt Schönebeck (Elbe) behandelt. Zu diesem Zweck wurde eine Fäkalannahmestation gebaut. Das angelieferte Abwasser wird über ein Kartenlesegerät nach Anlieferer getrennt und nach Mengen erfasst.

Die Abwasserkunden der Stadt Schönebeck (Elbe), deren Abwasser dezentral entsorgt wird, vereinbaren die Termine zur Abfuhr eigenständig und nach Bedarf mit der Schüssler Containerdienst GmbH (Telefon 03928 486210).

  • Diese Karte wird über eine externe Plattform (Google Maps) gehostet. Das Laden bedarf der Zustimmung unserer Datenschutzbestimmungen.

    Einstellungen